Menü

Dr. Rajko Herrmann

Partner
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin
van_portraits_840x840px_02_herrmann.png

Als Gründungspartner von vangard in Berlin berät Dr. Rajko Herrmann vor allem Start-ups und Logistikunternehmen (Road, Airlines) insbesondere im arbeitsrechtlichen Datenschutz und in der kreativen Gestaltung von Arbeitszeit- und Vergütungsmodellen sowie Restrukturierungen. Dabei reizt es ihn besonders, alternative Strategien zu entwickeln, um schnell ans Ziel zu kommen - auch und gerade in der Zusammenarbeit mit Mandanten aus anderen Kulturkreisen, einschließlich US-amerikanischer Unternehmen. Neben seiner Arbeit gilt sein großes Interesse den US-Sportarten Basketball und Football.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Schwerpunkte

  • Individualarbeitsrecht

  • Kollektivarbeitsrecht

  • Betriebsverfassungsrecht

  • Tarifrecht

  • Restrukturierungen

  • Transaktionsvorhaben

  • Personalabbau

  • Arbeitnehmerüberlassung

  • Zeitarbeit

  • Betriebliches Mitbestimmungsrecht

Karriere

  • Rechtsanwalt in der internationalen Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing, 2005–2014, Partner seit 2010

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2007

  • Zulassung als Rechtsanwalt, 2003

Ausbildung

  • Promotion an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Prof. Dr. Jürgen Kohler)

  • Zweite juristische Staatsprüfung beim Landesjustizprüfungsamt Mecklenburg-Vorpommern

  • Referendariat in Mecklenburg-Vorpommern, an der DHV Speyer und in Taipei/Taiwan

  • Erste juristische Staatsprüfung in Greifswald

  • Studium der Rechtswissenschaft in Greifswald

Stets sehr schnelle Reaktion, äußerst pragmat. u. praxisnah mit klaren Empfehlungen.

Mandant über Dr. Rajko Herrmann, JUVE 2022-2023

immer gut für moderne Ansätze in der Beratung«, »stets sehr schnelle Rückmeldung, Lösungen sind immer praxisnah

Mandanten über Dr. Rajko Herrmann, Juve 2021/22

Dr. Rajko Herrmann gehört zu »Deutschlands besten Anwälten« im Arbeitsrecht

Handelsblatt/Best Lawyers, 2018 – 2022

sehr erfahren, schnell und juristisch einwandfrei

Wettbewerber über Dr. Rajko Herrmann, Juve 2019/2020

Beiträge und Meldungen

Podcast

vangard spricht - über vier Jahre metoo – eine Abrechnung

September 2021
„Vier Jahre metoo – eine Abrechnung“ heißt die neue Folge von „vangard spricht!“. Im Oktober 2017 hatten Ermittlungen gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein und ein Tweet der Schauspielerin Alyssa Milano dafür gesorgt, dass zahlreiche Fälle von sexueller Belästigung, Nötigung und Vergewaltigung öffentlich wurden. Das führte zu einer neuen Sensibilität in den Unternehmen und in der Rechtsprechung. Julia Viohl, Svenja Gaida und Dr. Rajko Herrmann, Fachanwälte für Arbeitsrecht beziehungsweise Rechtsanwältin bei vangard | Littler, diskutieren den Wandel der vergangenen vier Jahre. Sie erläutern, wie Unternehmen eine gute Prävention und ein passendes Meldesystem schaffen, wie sie ihre Policies gestalten sollten und wie sie die Opfer bestmöglich unterstützen. Außerdem stellen die drei besondere Fälle möglicher sexueller Belästigung vor und berichten, wie diese ausgegangen sind.
Blogbeitrag

Schrems II: Datentransfers in das Ausland

  • September 2020
  • Lynn de Haan
    Lynn de Haan
  • Rajko Herrmann
    Dr. Rajko Herrmann
Der EuGH hat mit seiner Entscheidung zum US/EU Privacy Shield für einen Effekt gesorgt, der so manchem Geschäftsführer und Datenschutzexperten die Schweißperlen auf die Stirn treibt.
Blogbeitrag

Neue Anforderungen für Aufhebungsverträge

  • September 2019
  • Rajko Herrmann
    Dr. Rajko Herrmann
Bislang galt für Aufhebungsverträge weitgehend Abschluss- und Vertragsfreiheit. Das BAG stellt nun weitere Anforderungen für die Wirksamkeit auf– insbesondere das Gebot fairen Verhandelns.
Newsletter abonnieren
Wir informieren Sie regelmäßig über alles Wichtige aus der Welt des Arbeitsrechts und Neuigkeiten rund um vangard. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!