Menü

Hannes Barck

Senior Associate
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin
van_portraits_840x840px_02_barck.png

Die Gegebenheiten mittelständischer Unternehmen kennt Hannes Barck, Rechtsanwalt bei vangard in Berlin, bereits von klein auf. Bei arbeitsrechtlicher Compliance sowie im Betriebsverfassungsrecht berät der studierte Kriminalwissenschaftler seine Mandanten daher mit besonderer Empathie, Nähe und Ideenreichtum. Sein Ehrgeiz und seine Zielstrebigkeit bringen ihn nicht nur im Beruf zu Erfolgen – sie machen ihn auch zu einem passionierten Bergsteiger.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Schwerpunkte

  • Arbeitsrechtliche Compliance

  • Tarifrecht

  • Kündigungsrecht

Karriere

  • Freie Mitarbeit in einer mittelständischen Kanzlei, 2016

  • Einzelanwalt, 2015

Ausbildung

  • Zweite juristische Prüfung in Berlin, 2015

  • Juristischer Vorbereitungsdienst mit Stationen am Landgericht Berlin, einer Abteilung für Wirtschaftskriminalität der Staatsanwaltschaft Berlin, im Deutschen Bundestag, einer mittelständischen Berliner Sozietät und einem Honorarkonsulat & Lawfirm in Calgary, Kanada

  • Erste juristische Prüfung in Heidelberg, 2013

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg, 2007 – 2013

Beiträge und Meldungen

Podcast

vangard spricht - über Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz

Januar 2023
Wie reagieren Arbeitgeber:innen und Kolleg:innen richtig, wenn jemand berauscht oder betrunken zur Arbeit kommt? Diese Frage erörtern Franziska Kahlbau und Hannes Barck, Fachanwältin und Fachanwalt für Arbeitsrecht, in der neuen Folge von „vangard spricht!“. Mit dem Journalisten Christian Herrendorf diskutieren die beiden, was passiert, wenn jemand trotz des Rauschs seine Arbeit perfekt erledigt, wann man jemanden ins Taxi setzen und heimschicken muss und wie das Gespräch nach einem Vorfall gestaltet werden sollte.
Blogbeitrag

Elektronische Signaturen bei befristeten Arbeitsverträgen

  • Dezember 2021
  • Hannes Barck
    Hannes Barck
Eine wenig überraschende aktuelle Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin bietet Anlass dazu, den Einsatz von elektronischen Signaturen insb. bei befristeten Arbeitsverträgen zu beleuchten.
Podcast

vangard spricht - über das Für und Wider von Betriebsräten

November 2021
Ein Co-Management auf Augenhöhe, Aufsichtsrat im Sinne der Belegschaft, Mitentwickler des Unternehmens – das alles kann ein guter Betriebsrat sein. Die Praxis sieht leider oft anders aus: dauerhafte Konfrontation, zermürbende Streitigkeiten und frustrierte Mitarbeiter. In der neuen Folge von „vangard spricht!“ erörtern Dr. Matthias Kast und Hannes Barck im Gespräch mit Moderator Christian Herrendorf das Für und Wider von Betriebsräten. Welche falschen Anreize setzt das Betriebsverfassungsgesetz? Welche Folgen hat das in der Praxis? Und warum hat das Betriebsrätemodernisierungsgesetz nicht den erhofften Fortschritt gebracht? Im zweiten Teil des Podcasts erklären die beiden Juristen alternative Modelle und was Arbeitgeber tun können, um passende Formen der Mitbestimmung in ihrem Unternehmen zu etablieren.
Newsletter abonnieren
Wir informieren Sie regelmäßig über alles Wichtige aus der Welt des Arbeitsrechts und Neuigkeiten rund um vangard. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!