Menü

Dr. Matthias Kast

Partner
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin
van_portraits_840x840px_02_kast.png

Dr. Matthias Kast, Gründungspartner bei vangard in Berlin, arbeitet präzise und gründlich für seine Mandanten. Dabei reizen ihn arbeitsrechtliche Restrukturierungen und die Begleitung von betriebsverfassungsrechtlichen Konflikten. Bei Interessenausgleichs- und Sozialplanverfahren findet er kreative Lösungen. Das Maximale herauszuholen ist nicht nur im Beruf sein Ziel: Auch bei der Teilnahme an Radrennen versucht er Bestleistungen zu erzielen.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Schwerpunkte

  • Arbeitsrechtliche Restrukturierungen

  • Betriebsverfassungsrecht

  • Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen

  • Dienstvertragsrecht

Karriere

  • Rechtsanwalt in der internationalen Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing, Aufbau der arbeitsrechtlichen Praxis am Standort Berlin

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1997

  • Partner seit 1998

  • Zulassung als Rechtsanwalt in Berlin, 1995

Ausbildung

  • Promotion an der Ludwigs-Maximilians-Universität München (Prof. Dr. Dagmar Coester-Waltjen)

  • Zweite juristische Staatsprüfung vor dem Bayerischen Landesjustizprüfungsamt (Bayerisches Staatsministeriums der Justiz, StMJ) in München

  • Referendariat am Landgericht Kempten/Allgäu

  • Erste juristische Staatsprüfung in München

  • Studium der Rechtswissenschaft in Augsburg und an der LMU München

kompetent

Wettbewerber über Dr. Matthias Kast, Juve 2022-2023

präzise, gutes Verhandlungsgeschick

Wettbewerber über Dr. Matthias Kast, Juve 2021/22

Dr. Matthias Kast gehört zu »Deutschlands besten Anwälten« im Arbeitsrecht

Handelsblatt/Best Lawyers, 2013 – 2022

sehr erfahren, schnell und juristisch einwandfrei

Wettbewerber über Dr. Matthias Kast, Juve 2019/2020

Beiträge und Meldungen

Blogbeitrag

Stay-on-Board – Befristete „Auszeit“ für Organmitglieder

  • Dezember 2021
  • Matthias Kast
    Dr. Matthias Kast
Insbesondere weibliche Vorstandmitglieder sollen die Möglichkeit haben, ihr Mandat für einen zeitlich befristeten Zeitraum ruhen lassen: Die Initiative "Stay-on-Board" ist nunmehr Gesetz geworden.
Podcast

vangard spricht - über das Für und Wider von Betriebsräten

November 2021
Ein Co-Management auf Augenhöhe, Aufsichtsrat im Sinne der Belegschaft, Mitentwickler des Unternehmens – das alles kann ein guter Betriebsrat sein. Die Praxis sieht leider oft anders aus: dauerhafte Konfrontation, zermürbende Streitigkeiten und frustrierte Mitarbeiter. In der neuen Folge von „vangard spricht!“ erörtern Dr. Matthias Kast und Hannes Barck im Gespräch mit Moderator Christian Herrendorf das Für und Wider von Betriebsräten. Welche falschen Anreize setzt das Betriebsverfassungsgesetz? Welche Folgen hat das in der Praxis? Und warum hat das Betriebsrätemodernisierungsgesetz nicht den erhofften Fortschritt gebracht? Im zweiten Teil des Podcasts erklären die beiden Juristen alternative Modelle und was Arbeitgeber tun können, um passende Formen der Mitbestimmung in ihrem Unternehmen zu etablieren.
Blogbeitrag

Kurzarbeit eingeführt – und nun?

  • März 2020
  • Matthias Kast
    Dr. Matthias Kast
Mit der Corona-Krise kam die Kurzarbeit. Bei der Handhabung der Kurzarbeit stellen sich allerdings jede Menge Einzelfragen, von denen wir einige besonders praxisrelevante beleuchten wollen.
Newsletter abonnieren
Wir informieren Sie regelmäßig über alles Wichtige aus der Welt des Arbeitsrechts und Neuigkeiten rund um vangard. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!